zurück zur Übersicht | Datum 12.08.2014 | Kategorie: Allgemeines

Kowalski erkennt ermutigende Anfänge

Martina Kowalski, Inklusionsbeauftragte der Gemeinde Lastrup

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 12.08.2014

von Matthias Ellmann

Lastrup Martina Kowalski ist zufrieden mit dem Start. Mit der Resonanz, der Zusammenarbeit, den Ideen, die schon gesammelt worden sind. "Es ist gut angelaufen", sagt die 47-Jährige, die seit dem 1. April die erste Inklusionsbeauftragte der Gemeinde Lastrup ist. In Schulen und Kindergärten der Gemeinde hat sie sich bisher vorgestellt, mit Erzieherinnen gesprochen. "Ich will das Bindeglied sein zwischen Betroffenen, Einrichtungen, Trägern, Organisationen und Verwaltung der Gemeinde", sagt Kowalski, die selber stark sehbehindert ist.

In Lastrup habe sich schon einiges getan. So sei in einem Klassenraum der Grundschule eine Akustikdecke eingezogen worden, um auch Schülern mit Hörschädigungen den Besuch des Regel-Unterrichts zu ermöglichen. Die Grundschule habe auch schon Kontakt zu Fachleuten des Hörzentrums in Osnabrück aufgenommen. Zudem werde die Toilettenanlage barrierefrei umgebaut. Gut nicht nur für betroffene Schüler, sondern auch für Eltern, die zum Beispiel im Rollstuhl sitzen und Veranstaltungen in der Schule besuchen wollen. "Das sind schon kleine Anfänge", sagt Martina Kowalski.

Das Thema Inklusion allerdings auf Schulen und Kindergärten zu beschränken, sei zu kurz gegriffen. "Inklusion bedeutet doch gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft. Denn durch die Teilhabe aller wird aus einem Nebeneinander ein Miteinander. Eine gelungene Inklusion kann nur entstehen, wenn Unterschiede akzeptiert und als normal gesehen werden." Wichtig sei es, miteinander umzugehen, voneinander zu lernen und Berührungsängste abzubauen. "Von den kleinsten Anfängen im Kindergarten bis hin zum Altenheim oder dem Caritas-Wohnheim hier in Lastrup", sagt die ehrenamtliche Inklusionsbeauftragte, die auch im Beirat für Menschen mit Behinderungen für den Landkreis Cloppenburg tätig ist. Sie ist überdies Mitglied im Regionalverein Oldenburg im Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen und organisiert den Gesprächskreis für blinde und sehbehinderte Menschen und deren Angehörigen in Lastrup.

Regelmäßig nimmt sie als beratendes Mitglied an den Lastruper Ratssitzungen teil. "Hier kann ich mich einbringen, wenn die Themen Menschen mit Behinderung betreffen". So will sie sich auch im Rahmen der Dorferneuerung für den Abbau von Barrieren einsetzen. Denn allzu oft erkennen Nicht-Behinderte die Probleme Behinderter nicht. "Das ist dann auch gar nicht böse gemeint, aber ist immer schwer, die andere Perspektive einzunehmen - sei es bei abgesenkten Bordsteinen oder einem barrierefreien Internetzugang. Vernetzung und Austausch ist wichtig", betont die 47-jährige. Denn manchmal sind es kleine Dinge, die das Leben Behinderter vereinfachen können. "Wenn ich per E-Mail eine Handynummer zugeschickt bekomme, liest sie mein Sprachcomputer mir als durchgängige Zahl vor, als eine Million und irgendwas. Sind die Ziffern im Dreierpack per Leerzeichen voneinander getrennt, trennt sie auch der Sprachcomputer. Und mit Bildanhängen kann ich auch nichts anfangen".

Im Rahmen der Ferienpassaktionen gibt es daher gleich drei Angebote, die sich um das Thema Inklusion drehen. Am heutigen Dienstag bietet Martina Kowalski Sehenden die Möglichkeit, ein "Leben im Dunkeln" nachempfinden zu können, und am 3. September lädt Rollstuhlfahrerin Michaela Meyer zu einer Erkundung der Gemeinde per Rollstuhl ein. Zudem bietet der Gemeindejugendring am 17. August eine Fahrt zum Osnabrücker Zoo an, an der Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung teilnehmen können.

Leider, sagt Martina Kowalski, spiele auch beim Thema Inklusion der Faktor Geld eine wichtige Rolle. "Manchmal fehlen einfach die finanziellen Mittel, um viele gut gemeinte Ideen umzusetzen. Da wird etwas gefordert, aber wie es finanziert werden soll, ist unklar". Ein Punkt, der auch den Lastruper Bürgermeister Michael Kramer erzürnt: "Landes- und Bundesregierung stehen in der Verantwortung, auch die Rahmenbedingungen für Inklusion zu schaffen, und hierzu zählt eben auch die finanzielle Ausstattung bzw. Unterstützung für entsprechende Projekte. Leider sind wir von dieser Situation meilenweit entfernt".

Martina Kowalski setzt auf den Faktor Zeit. Man solle jetzt nichts übers Knie brechen. Die Umsetzung der Inklusion werde dauern, vielleicht eine Generation lang, vielleicht länger. Aufzuhalten sei sie nicht, die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft. Das Thema voranzubringen, hat sich die Inklusionsbeauftragte zum Ziel gesetzt. Die Anfänge in Lastrup waren ermutigend.

Info: Martina Kowalski ist per Telefon unter 04472/8590 erreichbar sowie unter martina-kowalski@t-online.de. Hier können auch individuelle Gesprächstermine vereinbart werden. Weitere Infos auch unter www.lastrup.de.



Warning: Illegal string offset 'file_url' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'file' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 74

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'file_url' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'file' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 74

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001