zurück zur Übersicht | Datum 01.02.2014 | Kategorie: Allgemeines

In Kneheim sollen neue Häuser wachsen; Baugebiet neben der Siedlung „Zum blauen Kamp“ geplant

Hier sollen bald Häuser wachsen: Auf dieser Fläche in Kneheim neben der Siedlung „Zum Blauen Kamp“ sollen möglichst schon Ende 2015 die ersten Bauwilligen einziehen können.
Foto: Landwehr

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 01.02.2014

Lastrup (la) In Kneheim soll in absehbarer Zeit ein neues Baugebiet entstehen. Auf einer etwa 10.000 Quadratmeter großen Fläche neben der Siedlung „Zum blauen Kamp“ will die Gemeinde Lastrup bereits in diesem Jahr die Bauleitplanung durchführen, so dass ab 2015 wieder Bauplätze in dem Lastruper Ortsteil zur Verfügung stehen könnten.  In Hemmelte und Lastrup gebe es derzeit noch Bauplätze, erklärte Bürgermeister Michael Kramer auf der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes.  An der Linderner Straße in Lastrup könnten wohl erst Mitte dieses Jahres Plätze vergeben werden.

Kramer stellte den CDU-Mitgliedern auch die bisherigen Pläne zur Dorferneuerung vor. „Wir gehen davon aus, dass der Dorferneuerungsplan Ende Juni vom Rat verabschiedet werden kann. Wenn dann die Mittel bewilligt worden sind, können die großen Maßnahmen in Angriff genommen werden. Bislang sind erst einige kleinere Maßnahmen wie die Veränderung der Parkplatzsituation an der Linderner Straße verwirklicht worden.“

Sehr zufrieden zeigte sich der Bürgermeister mit den Gewerbesteuereinnahmen des letzten Jahres, die mit 4,5 Millionen Euro auf Rekordniveau lagen. „In Lastrup gibt es, wenn man die Gewerbesteuerzahlungen zugrunde legt, einen gesunden Mittelstand. Von den 173 gewerbesteuerpflichtigen Betrieben zahlen 103 weniger als 5.000 Euro,  47 zahlen zwischen 5.000 und 25.000 Euro, 11 Betriebe überweisen zwischen 25.000 und 50.000 Euro und zwölf Betriebe zahlen über 50.000 Euro Gewerbesteuer an die Gemeinde“.

Der guten Einnahmesituation stünden aber auch erhebliche Ausgaben gegenüber, verwies Kramer unter anderem auf den Neubau des St. Agnes-Kindergartens, den die Gemeinde mit 1,6 Millionen Euro unterstützte. Der Kindergarten, der am 18. Mai mit einem Tag der Offenen Tür der Öffentlichkeit vorgestellt werde, sei  schön, hell und zweckmäßig geworden. 

Die Krippe sei mit inzwischen elf Kindern gut angenommen worden. Ferner sei die Krippe Wolkennest mit 16 Kindern ausgelastet. Neben den Kosten für die kommunalen Kindergärten in Kneheim und an der Bebelstraße habe die Gemeinde die kirchlichen Kindergärten in Hemmelte und Lastrup mit 327.096 Euro mitfinanziert. 

Im Vorjahr seien 52 Kinder geboren, drei weniger als im Jahr 2012. Die Einwohnerzahl sank insgesamt um vier Einwohner auf nun 7.072. „Aber es lebt sich offenbar gut in Lastrup, denn letztes Jahr feierten 18 Paare das Fest der Goldenen, drei das Fest der Diamantenen und ein Paar sogar das Fest der Eisernen Hochzeit“, stellte Kramer fest.  49 Lastruper Bürger sind über 90 Jahre alt, zwei davon schon 98.

272 Kinder der Gemeinde besuchen laut Kramer die Grundschulen in Lastrup und Hemmelte. das sind 36 weniger als noch vor einem Jahr. Im Sekundarbereich I (Oberschule, Hauptschule und Realschule) werden 289 Kinder in Lastrup beschult, das sind 22 weniger als im letzten Jahr. 

Großes Lob fand der Bürgermeister für die Arbeit des Jugendzentrums und des Jugendparlaments. Den Jugendtreff unter Leitung von Daniel Obuch besuchen durchschnittlich pro Öffnungstag 25 bis 35 Jugendliche – mehr Jungen als Mädchen. Neuerdings sei auch ein Mädchentreff eingerichtet worden.

„Was das Jugendparlament auf die Beine gestellt hat, ist beachtlich“, lobte Kramer. So habe man eine tolle Sportwoche mit vielen Aktionen  durchgeführt. Daraus habe sich inzwischen ein fester Taekwando-Kurs etabliert. An der Neuwahl zum Jugendparlament hätten sich viele Jugendliche beteiligt. „Noch wichtiger war, dass viele Jugendliche kandidiert haben. Mit Janet Schnieder ist die bisherige Jugendbürgermeisterin wieder gewählt worden“, so Kramer.

Der Bürgermeister dankte allen, die sich ehrenamtlich in der Gemeinde engagieren. Dabei lobte er insbesondere diejenigen, die sich für das gelungene Kunst- und Kulturfest im Dorfpark eingesetzt hätten.



Warning: Illegal string offset 'file_url' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'file' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 74

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'file_url' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 69

Warning: Illegal string offset 'file' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 70

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 74

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Warning: Illegal string offset 'filename' in /kunden/myhfc.de/webseiten/lastrup/clients/lastrup/html/modules/aktuelles/includes/detail.php on line 77

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28290102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203