zurück zur Übersicht | Datum 03.07.2013 | Kategorie: Allgemeines

Lastrup will Raser auf der Brinkstraße ausbremsen

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 02.07.2013

Lastrup (mel) Auf der Brinkstraße in Lastrup sollen demnächst weniger Fahrzeuge unterwegs sein, und diese sollen auch wesentlich langsamer fahren. Der Lastruper Gemeinderat stimmte auf der jüngsten Ratssitzung dem von Bürgermeister Michael Kramer vorgestellten Maßnahmenkatalog zu. 

1.100 Fahrzeuge würden täglich über die Brinkstraße fahren, darunter auch viele Lastwagen. Spitzengeschwindigkeiten von über 90 km/h seien auf der Straße gemessen worden, begründete Kramer das Vorhaben. 

Man habe sich mit der Polizei und der Verkehrssicherheitskommission zusammengesetzt. Auf der Brinkstraße soll nun, so das Ergebnis der Zusammenkunft, Tempo 30 gelten. Darüber hinaus wird das Teilstück von der Brinkstraße am Unnerweg zur abknickenden Vorfahrt in Richtung Industriegebiet. „So müssen die Autofahrer hier auf jeden Fall schon einmal Geschwindigkeit rausnehmen“, sagte Kramer. Überdies sollen Pflanzkübel auf der Brinkstraße dafür sorgen, dass die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Ein Antrag werde jetzt in dieser Form an die Verkehrssicherheitskommission gehen, die dem Vorhaben zustimmen müsse.

Nicht einverstanden mit den Planungen zeigte sich CDU-Ratsherr Christoph Rohe. Die Maßnahme koste 5.000 Euro. Das könne sich die Gemeinde angesichts des ohnehin schon notwendigen Kreditbedarfs nicht leisten. Und außerdem: „Wenn man dort baut, an einer gut ausgebauten Straße in einem Mischgebiet, dann sollte man sich jetzt nicht beschweren“, meinte Rohe.

Die große Mehrheit des Rats stellte sich aber hinter die Planungen für die Brinkstraße, die dann auch bei drei Gegenstimmen befürwortet wurden.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405