zurück zur Übersicht | Datum 27.07.2012 | Kategorie: Allgemeines

Busbahnhof in Lastrup erhält ein neues Gesicht

Bauamtsleiter Berthold Sauerland begutachtet den Fortschritt der Neugestaltung des Busbahnhofes beim Schulzentrum in Lastrup. Foto: Günther Stutenkemper
Plan zur Neugestaltung des Busbahnhofes in Lastrup. Grafik: Gemeinde Lastrup

Autor: Günther Stutenkemper

Am Busbahnhof in Lastrup beim Schulzentrum an der St.-Elisabeth-Straße finden derzeit die Arbeiten zur Neugestaltung der Bushaltestelle statt. Genutzt wird diese zentrale Haltestelle täglich von allen Schülern der Umgebung, die eine Schule in Lastrup besuchen, außerdem für den öffentlichen Personennahverkehr. Die Gemeinde Lastrup verbessert durch die Neugestaltung die Gesamtsituation am Busbahnhof. Nach Abschluss der Arbeiten werden die unterschiedlichen Verkehre wie zum Beispiel Bus, Pkw und schwächere Verkehrsteilnehmer voneinander getrennt.

Die bisherige Befestigung bestand aus grauen Betonpflastersteinen aus den 70er Jahren. Diese sind im Laufe der Jahre ausgewaschen und gaben ein durchgehend tristes Erscheinungsbild ab. Gerade in den vergangenen Wintern entstanden starke Versackungen. Auch die über 40 Jahre alten Rohrleitungen der Oberflächenentwässerung werden nun saniert, da  die Rohrleitungen den Verkehrsbelastungen durch den Busverkehr nicht standhalten können.

Der neue Bushaltebereich ist so geplant, dass vier Busse die Haltestellen problemlos an- und abfahren können. Durch die Anlegung einer separaten Zufahrt zum Lehrerparkplatz und der Schaffung einer Aufstellfläche für den Bring- und Abholverkehr der Eltern können die Kinder gefahrlos die Busse bzw. die Schule erreichen. Die Befestigungen der neu angelegten Zu- und Abfahrtsbereiche der Busse werden in Pflasterbauweise aus rustikalen, gerumpelten und farblich abwechslungsreichen Betonpflastersteinen hergestellt.

Nachdem die Neugestaltung des Kirchenumfeldes der St.-Petrus-Kirche gerade abgeschlossen wurde, wird nun auch  die Neugestaltung des Busbahnhofs zur Verschönerung des Ortsbildes der Gemeinde Lastrup beitragen. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 230.000  Euro. Durch das Land Niedersachsen und den Landkreis Cloppenburg wird die Maßnahme mit 151.000 Euro gefördert.

Durch den pünktlichen Maßnahmenbeginn am letzten Schultag vor den Sommerferien soll die Maßnahme zum Start des neuen Schuljahres abgeschlossen sein.                               

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405