zurück zur Übersicht | Datum 04.01.2012 | Kategorie: Allgemeines

Neuauflage der Lastruper Gemeindebroschüre

Autor: Markus Moorbrink, Gemeinde Lastrup

Die Gemeinde Lastrup möchte eine neue Informationsbroschüre herausgeben. In dieser sollen die Einrichtungen der Gemeinde wie Schulen, Kindergärten oder Sportstätten ausführlich vorgestellt werden, außerdem soll der Bürger zahlreiche Informationen beispielsweise zum Gemeinderat sowie den Ausschüssen des Rates oder den zuständigen Mitarbeitern in der Gemeindeverwaltung erhalten. Die Herausgabe sowie die Verteilung der neuen Informationsbroschüre ist für Ende April geplant.

In der Neuauflage der Gemeindebroschüre werden ebenfalls alle Vereine mit den jeweiligen Ansprechpartnern aufgelistet sein. Detaillierte Informationen zu den Gewerbe- und Wohnbaugebieten verschaffen dem Leser/der Leserin der Broschüre einen Überblick über die Wirtschafts- und Wohnverhältnisse in der Gemeinde Lastrup.

Für den Handel, das Handwerk und das Gewerbe bietet sich die neue Informationsbroschüre als geeignetes „Fenster zur Öffentlichkeit“ an. Ob Familienbetrieb oder Großunternehmen, ob produzierender Gewerbebetrieb oder Dienstleister: jedes Unternehmen kann von dieser geeigneten Möglichkeit der Präsentation in der neuen Broschüre Gebrauch machen.

Die Gemeinde Lastrup wird die Gemeindebroschüre in Zusammenarbeit mit dem ancos-Verlag aus Osnabrück herausgeben. Herr Erich Heinemann wird deshalb im Auftrag des ancos-Verlages und unter Vorlage eines entsprechenden Legitimationsschreibens der Gemeinde Lastrup in den nächsten Tagen und Wochen die Gewerbetreibenden im Gemeindegebiet besuchen und ihnen die Möglichkeiten der Präsentation in der neuen Informationsbroschüre vorstellen. Die Gemeinde Lastrup warnt in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor „Trittbrettfahrern“, also Verlagen, die unter dem Vorwand einer angeblichen Beauftragung durch die Gemeinde versuchen würden, den Gewerbetreibenden oftmals überteuerte Anzeigen zu verkaufen. Die Gemeinde Lastrup bittet in solchen Fällen darum, mit ihr Kontakt aufzunehmen, damit weitere Schritte gegen die unseriös arbeitenden Verlage eingeleitet werden können.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender