zurück zur Übersicht | Datum 07.04.2015 | Kategorie: Allgemeines

Erste-Hilfe-Training der Beschäftigten der Gemeindeverwaltung

Wie führe ich eine Herz-Lungen-Wiederbelegung bei einem Verletzten richtig durch? Auch das lernten die Beschäftigten der Gemeinde Lastrup in einem Erste-Hilfe-Training.

Text und Bild: Günther Stutenkemper

21 Beschäftigte der Lastruper Gemeindeverwaltung, des Bauhofs und der Kindertagesstätten absolvierten zusammen mit Bürgermeister Michael Kramer in diesen Tagen in vier Doppelstunden ein umfassendes Erste-Hilfe-Training. Das Erste-Hilfe-Training ist eine Wiederholung der lebensrettenden Sofortmaßnahmen und ein Training von Sofortmaßnahmen.

Vom DRK-Ausbilder Thomas Rempe wurde dazu im DRK-Bereitschaftraum in Lastrup erklärt, dass dieses Erste-Hilfe-Training die Möglichkeit biete, das erlernte Wissen aufzufrischen und mit Übungen zu festigen, damit man sich sicher fühlt und anderen Menschen helfen kann. Die Theorie würde dabei nur kurz wiederholt, der Schwerpunkt des Erst-Hilfe-Trainings liege auf der Praxis. Mit den Beschäftigten wurden im Rollenspiel und praktischen Übungen die Hilfeleistungen in verschiedenen Notfallsituationen durchgespielt. Trainiert wurden das Anlegen von Verbänden, richtiges Lagern von Verletzten (stabile Seitenlage), Herz-Lungen-Massage, Mund-zu-Mund/Mund-zu-Nase Beatmung und der Umgang mit dem Defibrillator.

Bürgermeister Michael Kramer dankte dem Ausbilder Thomas Rempe für seine Bereitschaft, diesen Kurs durchzuführen. Das Interesse der Teilnehmer war auch deswegen so stark, weil Thomas Rempe ernste Themen durch praktische Beispiele mit der richtigen Dosis Humor an den Mann und an die Frau brachte. So war es für die Bediensteten keine Pflicht, sondern eher Kür, keine langweilige Schulung, sondern eine angenehme frische und informative Ausbildung.

Das DRK rät jedem, der auf Dauer die Erste Hilfe beherrschen will, sich fortbilden zu lassen. Diese Fortbildung durch einen Erst-Hilfe-Training sollte innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss eines Erste-Hilfe-Grundlehrgangs erfolgen.

 

EM-Fußball- und Sportcamp 2020 der Youngstars

Die "Youngstars" der Gemeinde Lastrup bieten in der Zeit vom 5. bis zum 9. April 2020 auf dem Gelände der Sportschule Lastrup das "EM-Fußball- und Sportcamp" an.

Hier finden Sie weitere Informationen!

Ausbildungsplatzbroschüre 2019

Die Oberschule Lastrup hat in Zusammenarbeit mit dem HGV Lastrup sowie der Gemeinde Lastrup eine Ausbildungsplatzbroschüre herausgegeben. Hier finden Sie die Broschüre als PDF-Download.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28290102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102