zurück zur Übersicht | Datum 08.04.2015 | Kategorie: Rund um den Ort

Volles Haus und voller Erfolg: Osterferien-Fußballcamp erfüllt wieder alle Erwartungen

Spaß hat´s mal wieder gemacht: Die "Boca Juniors" freuen sich über den riesigen Wanderpokal, die Organisatoren Jörg Roth und Carsten Bruns (stehend, Dritter und Vierter von links) sowie Projektleiterin Jana Schulte (stehend, Fünfte von links) über eine gelungene vierte Auflage des Osterferien-Fußballcamps in der Sportschule Lastrup.
Objekte der Begierde: Die Beschäftigung mit Fußbällen machte den Hauptteil des Feriencamps aus. Daneben gab es aber auch noch eine Menge anderer und interessanter Programmpunkte. Fotos: uu

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 08.04.2015

Lastrup (uu). Das vierte Lastruper Fußballcamp kam offenbar vielen Kindern gelegen, die auch in den Osterferien gern dem runden Leder nachjagen. 60 Nachwuchskicker aus der gesamten Gemeinde Lastrup nutzten die Gelegenheit, an fünf Tagen in der Sportschule Lastrup ihrem Hobby ausgiebig zu frönen. Organisiert wurde das Camp wieder von den Lastruper Youngstars. Unterstützung gab’s unter anderem von der Gemeinde Lastrup und vom SV Werder Bremen. Die Gemeinde fördert das Projekt als Ferienbetreuungsangebot und die Bremer stifteten unter anderem Siegerpokal, Trikots und Fanartikel.

„Eigentlich sind alle unsere Teilnehmer bereits in Fußballvereinen aktiv und nutzen dieses Camp als Chance, etwas dazuzulernen“, sagen Organisator Jörg Roth, Youngstar-Chef Carsten Bruns und Projektleiterin Jana Schulte. Die Gruppen wechselten sich an den verschiedenen Stationen ab, übten sich im Führen des Balls, im Torschuss und im Dribbeln. Bereits die Kleinsten erhielten dabei eine individuelle Technikschulung und bekamen die Grundlagen des Fußballs erklärt. Natürlich kam dabei auch der Spaß nicht zu kurz. Teils kräftige Schauer und Sturm verlangten den Kindern und Helfern allerdings alles ab; die gute Laune ließ man sich dadurch jedoch nicht vermiesen.

„Man sieht am fünften Camptag ganz deutliche Fortschritte. Die Bewegungsabläufe werden runder und fließender“, sagte Jörg Roth, der sich über die „tolle Truppe“ an fußballbegeisterten Kindern freute. Jeder einzelne Teilnehmer war mit hoher Konzentration dabei, dies wohl auch, weil die Übungen dem Alter und dem Können der Kinder angepasst waren. „Es ist wichtig, weder zu unterfordern noch zu überfordern“, machte Carsten Bruns klar. Und der Spaß am Sport sowie an der Gemeinschaft mit anderen Fußballbegeisterten stand an allen fünf Tagen sowieso im Mittelpunkt des Geschehens.

Eigens zur Siegerehrung angereist war mit Jan Philipp Heine ein Vertreter des Partnervereins der Youngstars, dem SV Werder Bremen. Projektleiterin Jana Schulte bedankte sich bei allen Teilnehmern für den fairen Umgang miteinander. „Es war eine super Gruppe im Camp, die immer zusammengehalten hat“. Auch bei den Sponsoren und der Gemeinde Lastrup, die erneut von Schirmherr Bürgermeister Michael Kramer repräsentiert wurde, bedankte sich Jana Schulte ebenso wie bei den Vereinen, die das Betreuerteam in diesem Jahr unterstützt haben. Ohne dieses Engagement und die große Anzahl an Helfern sei dieses Fußball- und Sportcamp nicht durchführbar, so Schulte. 

Einzelpreise gab es für das am besten aufgeräumte Zimmer, die Jahrgangsbesten bei der Olympiade, beim Tischtennisturnier, beim Chaos-Spiel und für die aufgeführten Theaterstücke. Gewinner des vom SV Werder Bremen gestifteten Wanderpokal um die diesjährige Champions-Trophy wurde das Team der Boca-Juniors vor dem FC Bayern und dem punktgleichen FC Barcelona.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26272829300102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506