zurück zur Übersicht | Datum 16.09.2015 | Kategorie: Rund um den Ort

Ausschuss empfiehlt Straßennamen

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 16.09.2015

Lastrup (mel). Der Ausschuss für Planen und Bauen des Lastruper Gemeinderats hat in seiner jüngsten Sitzung Straßennamen für neue Straßen in Kneheim, Lastrup und Hemmelte empfohlen. So soll die Stichstraße in das neue Kneheimer Baugebiet „Zum blauen Kamp II“ nach einer Anregung des CDU-Ratsherrn Aloys Landwehr „St.-Michael-Straße“ heißen. Die eigenständige Kirchengemeinde St. Michael in Kneheim gebe es schon lange nicht mehr, vielleicht sei auch bald die Kirche verschwunden. Da wäre es doch schön, wenn eine Straße an Kirche und Kirchengemeinde erinnere, begründete Landwehr seinen Vorschlag.

Die bereits vorhandene Gemeindestraße „Zum Schlachthof“ in Hemmelte soll in „Zum alten Schlachthof“ umbenannt werden. Damit erinnere man an den inzwischen abgerissenen Schlachthof, sagte der Hemmelter CDU-Ratsherr Clemens Haker. Immerhin habe „die Hälfte der Siedlung dort gearbeitet“ betonte Haker.

Den Namen der Lastruper Ehrenbürgerin Käthe Lübke soll nach dem Wunsch des Ausschusses demnächst die Straße im neuen Lastruper Baugebiet „Linderner Straße II“ tragen. Käthe Lübke hatte sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich in der Gemeinde engagiert und war unter anderem langjährige Leiterin der Missionsstrickgruppe.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304