zurück zur Übersicht | Datum 16.09.2015 | Kategorie: Rund um den Ort

Hannover erteilt Planungsauftrag für die Bahnhofstraße

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 16.09.2015

Lastrup (mel). Das Wirtschafts- und Verkehrsministerium in Hannover hat der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen den Planungsauftrag zur Verbreiterung der Bahnhofstraße in Hemmelte erteilt. Die Straße ist derzeit von der Aufmündung der Gemeindestraße „Darreler Straße“ bis zur Mittelinsel auf Höhe der Gemeindestraße „Landwehr“ nur maximal 5,50 Meter breit. Aufgrund des hohen Anteils an Lastwagen und landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen kommt es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen im Begegnungsverkehr. Die Gemeinde Lastrup hatte darum in Hannover beantragt, die Straße auf sechs Meter Meter auszubauen und gleichzeitig auch den maroden Radweg zu sanieren. Dieser soll 2,50 Meter breit werden.

Die Landesbehörde in Lingen wird nun die Details planen und eine Kostenschätzung erstellen. „Das heißt aber nicht automatisch, dass die Baumaßnahme auch durchgeführt wird. Aber es ist ein wichtiges Etappenziel im Hinblick auf den Ausbau der Bahnhofstraße in Hemmelte“, betont Lastrups Bürgermeister Michael Kramer. Klaus Haberland, der Chef der Landesbehörde in Lingen, habe aber signalisiert, dass die Chancen sehr gut stünden. Baubeginn könnte bereits im kommenden Jahr sein.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203