zurück zur Übersicht | Datum 04.08.2017 | Kategorie: Allgemeines

Kulturfest startet durch

Lastrup (la). Die Vorbereitungen für das 3. Lastruper Kunst- und Kulturfest am 12. und 13. August starten in die heiße Phase. Jetzt trafen sich rund 100 Künstler, Organisatoren und Gastronomen, um die letzten Details der Organisation abzusprechen. Dabei bedankte sich Lastrups hauptamtlicher stellvertretender Bürgermeister Josef Pahls bei allen Mitwirkenden für ihr Engagement.

Koordinatorin Elisabeth Abeln stellte das Programm vor, das auch in diesem Jahr mit vielen Höhepunkten gespickt ist. Neben den heimischen Künstlern, die sich als Solisten oder in Musik- und Tanzgruppen präsentieren oder ihre kreativen Kunstwerke ausstellen, ist es den Veranstaltern gelungen, die Veranstaltung mit mehreren weiteren Highlights attraktiv zu gestalten. So wird es an beiden Tagen eine historische Modenschau des Jugendtreffs Löningen geben. Bei der Party- und Rocknight am Samstagabend spielen die United Four, die „härteste Tanzkapelle der Welt“, wie sie sich selbst bezeichnen. Davor allerdings wird der Song für Lastrup präsentiert und ein großes Feuerwerk wird den Park illuminieren.

Am Sonntag ist der Auftritt der Band AllSounds, die gerade erst in der Baumschule Pöhler einen furiosen Auftritt hatte, einer der Höhepunkte. Neu ist am Sonntag auch das Kulturfrühstück mit der Rede von Thomas Kossendey, Präsident der Oldenburgischen Landschaft und bis vor vier Jahren verteidigungspolitischer Sprecher der CDU im Bundestag. Für das Frühstück bittet Elisabeth Abeln, die Karten mitzubringen, die dann gegen ein Bändchen eingetauscht werden.

Den Startschuss aber gibt Bürgermeister Michael Kramer bereits am Samstag um 14 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des Festes. 24 Pagodenzelte sind aufgebaut, in denen Künstler, die das ganze Repertoire ihres Schaffens abbilden, ihre Werke ausstellen. Aber in den Zelten können sich Interessierte auch informieren oder in ihnen kleine und größere lukullische Spezialitäten genießen.

Nach der Eröffnung bietet sich auf der Showbühne den Gästen ein bunter Reigen musikalischer und tänzerischer Auftritte verschiedener Gruppen und Bands.

So werden zum Beispiel die MuSiTas aus Hemmelte, die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Lastrup, die Tanzgruppe des BV Kneheim, die Dancefloor Destroyer aus Lastrup, die Grundschulen Lastrup und Hemmelte oder die Funkengarde der Lastruper Karnevalisten auftreten. Auf dem weitläufigen Parkgelände haben Schulen, Kindergärten und Vereine verschiedene Attraktionen vorbereitet oder Informationsstände aufgebaut. Die Landfrauen Kneheim haben eine große Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten vorbereitet. Die Youngstars des FC Lastrup haben gleich ein ganzes Kindergelände gestaltet. Dort werden sie Spiele, aber keine Kinderbetreuung anbieten.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Park. Auch auf der Showbühne präsentieren die Moderatoren Markus Fröhle und Rudi Brinkmann wieder ein buntes Programm heimischer Gruppen und Künstler. Ein Schwerpunkt wird dabei der Auftritt der verschiedenen Lastruper Chöre sein. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir ein stimmungsvolles und künstlerisch vielseitiges Wochenende erleben, auf das sich alle Lastruper und Gäste aus der näheren oder weiteren Umgebung freuen dürfen“, so Josef Pahls.

Info: Karten für das Kulturfrühstück am Sonntag im Dorfpark sind noch im Rathaus zum Preis von 14,50 (Kinder von 4 bis 12 Jahre 6,50 Euro) erhältlich. Die Gemeinde weist aber darauf hin, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28290102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203