zurück zur Übersicht | Datum 05.09.2017 | Kategorie: Rund um den Ort

Schönes Erinnerungsgeschenk für das Lastruper Rathaus

Bürgermeister Michael Kramer bedankte sich bei Jasmin Thobe für das farbenfrohe Bild, das nun einen passenden Platz im Lastruper Rathaus finden wird. Foto: Gemeinde Lastrup

Mit einem Geschenk überraschte kürzlich die Hamstruper Hobbykünstlerin Jasmin Thobe Lastrups Bürgermeister Michael Kramer. Mit einem in Acrylfarben bunt gestalteten Bild besuchte sie den Verwaltungschef im Rathaus.

Das Bild war am Sonntagnachmittag während der Veranstaltung „Kunst & Kultur im Dorfpark“ im August entstanden. Unter dem Motto „Trau Dich, das kannst Du auch!“ hatte die junge Hobbykünstlerin auf ihrem Stand dazu eingeladen, eine ursprünglich weiße Leinwand nach Herzenslust zu bemalen. „Mein Ziel dabei war, dass sich möglichst viele Leute von Jung bis Alt mit einem malerischen Beitrag auf der Leinwand beteiligen. Der Phantasie eines jeden Einzelnen waren dabei keinerlei Grenzen gesetzt“ sagt Jasmin Thobe, die sich freudig überrascht zeigt, dass so viele unterschiedliche Menschen jedes Alters bei ihrer Aktion mitgemacht haben. Die Reaktion, die sie dabei zunächst am häufigsten gehört habe, sei der Satz gewesen: „Ich kann doch gar nicht malen“. Dennoch hätten dann auch die Selbstzweifler mutig zum Pinsel gegriffen und sich auf der Leinwand verewigt.

„Zunächst sind nur einzelne, meist kleinere Elemente in den verschiedenen Bereichen der Leinwand entstanden, die auf den ersten Blick vielleicht einen ungeordneten und sogar chaotischen Eindruck gemacht haben. Dann aber haben sich diese Elemente im Laufe der Zeit miteinander verbunden. So entstand dann nach und nach ein Großes und Ganzes, das sich bei genauem Hinsehen als eine tolle Verbindung der einzelnen Komponenten darstellt. Ich finde, dass man dies sinnbildlich auch auf die Gemeinde Lastrup anwenden kann, denn auch in ihr herrscht eine große Verbundenheit der Menschen untereinander!“ findet die Hobbykünstlerin. „Es haben so viele Menschen mitgemacht, dass zwangsläufig mehrere Farbschichten übereinander entstanden sind, die sich dann ebenfalls miteinander verbunden haben“. 

Jasmin Thobe möchte dieses Bild nun der Gemeinde Lastrup schenken. „Es wäre doch schade, wenn dieses tolle Gemeinschaftswerk der Lastruper Bevölkerung nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht würde“, betont sie. Bürgermeister Michael Kramer bedankte sich bei Jasmin Thobe und versprach, für das Kunstwerk einen passenden Platz im Rathaus zu finden: „Das ist eine sehr schöne Erinnerung an das überaus gelungene Kunst- und Kulturfest im Dorfpark. Bei diesem Kunstwerk zeigt sich doch wieder einmal, dass jede und jeder eine künstlerische Ader besitzt und Talent zum Malen hat. Und so ist es uns auf diese Weise gelungen, dass alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben, nun mit diesem Bild im Lastruper Rathaus präsent sind und ausgestellt werden.“

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27282930010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293001