zurück zur Übersicht | Datum 19.04.2018 | Kategorie: Rund um den Ort

Kramer sieht solide Basis für die Lastruper Schulen

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 19.04.2018

von Matthias Ellmann

Lastrup. Dem Oberschulstandort Lastrup bescheinigt der Bürgermeister der Gemeinde, Michael Kramer, eine hohe Akzeptanz. Die Übergangsquote der Schüler aus den beiden Lastruper Grundschulen in die Oberschule liege mittlerweile bei 57 Prozent, untermauerte der Bürgermeister auf der Sitzung des Schulausschusses seinen Eindruck mit Fakten.

Das sei ein guter Wert, sagte Kramer, und führte als Gründe für die Attraktivität des Standortes unter anderem die gute Ausstattung der Schule und die Vielzahl der zur Verfügung stehenden Räume an.

Allerdings, so Kramer, könne man die Oberschule noch weiter stärken, wenn Eltern, Politik und Schule mehr Werbung machen würden. „Dann sieht es auch in Zukunft gut aus für den Oberschulstandort Lastrup“, bekräftigte der Bürgermeister, der auf der Sitzung auch bekannt gab, dass Oberschulleiterin Hedwig Knabke am Ende des Schuljahres in den Ruhestand gehen wird.

Die Oberschule wird derzeit von 261 Schülern in zwölf Klassen besucht. Neben den dafür benötigten Klassenräumen stehen weitere Fachräume und allein drei Klassenzimmer für die individuelle Förderung der Schüler zur Verfügung.

Positiv sieht es nach Aussage des Bürgermeisters auch für den Grundschulstandort Hemmelte aus. Hier werden derzeit 71 Kinder in fünf Klassen unterrichtet. Schüler aus Kneheim, Nieholte, Suhle und dem Ort Hemmelte selbst besuchen diese Schule. An diesem Einzugsgebiet soll sich auch nichts ändern. „So bleibt der Standort auch in den nächsten Jahren erhalten. Und das ist unser Ziel“, sagte Kramer. Auch die Entwicklung von Neubaugebieten in den Orten trage zur Festigung des Standortes bei.

Die Astrid Lindgren-Schule in Lastrup besuchen 206 Schüler, die derzeit in elf Klassen unterrichtet werden. „Ab 2019 sind es dann neun Klassen, und das wird den Prognosen zufolge auch bis mindestens 2023 so bleiben“, sieht der Bürgermeister „eine solide Grundlage“ für die Grundschule Lastrup. Hinzu komme, dass das Neubaugebiet „Heiddresch“ an der Hammeler Straße in den Startlöchern stehe. Hier sollen in mehreren Entwicklungsschritten über 100 Grundstücke entstehen.

Sieht der Bürgermeister hier noch alles im Lot, ging er mit der Marienschule in Cloppenburg, einer Oberschule in kirchlicher Trägerschaft, hart ins Gericht. Auslöser des Ärgers ist die laut Kramer „rechtlich fragwürdige Bewertungspraxis“ bei der Anmeldung von Schülern. Davon seien unter anderem auch Schüler der Grundschule Hemmelte betroffen. „Ich werde das von der Landesschulbehörde klären lassen“, kündigte Kramer an.

Aktuelles Stellenangebot "DLRG-Wasseraufsicht"

Wie bieten aktuell attraktive Stellen als DLRG-Wasseraufsicht im Naturerlebnisbad an.

Informieren Sie sich hier!

Verwaltungsbericht 2017

Hier finden Sie den Verwaltungsbericht der Gemeinde Lastrup für das Jahr 2017. Viel Freude bei der Lektüre!

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405