zurück zur Übersicht | Datum 23.01.2019 | Kategorie: Allgemeines

Kramer sieht Wehr gut aufgestellt

Befördert: Gemeindebrandmeister Walter Schumacher (links) mit (weiter von links): Schriftführer Stephan Böckmann, Oberlöschmeiser Meik Menke, Atemschutzgerätewart Heinrich Fellage, Gerätewart Dirk Lüllmann, stellv. Gemeindebrandmeister Albert Wilken, Bürgermeister Michael Kramer, stellvertretender Kreisbrandmeister Berthold Bäker, Alterspräsident Heinz Kneese mit seinem Nachfolger Hubert Wilken, Feuerwehrsachbearbeiter Frank Knuck und Ehrengemeindebrandmeister Heinz Flatken. Fotos: Stutenkemper
Neu in der Lastruper Wehr: Sven Vorwerk (links) wurde nach der Probezeit der Dienstgrad Feuerwehrmann verliehen. Feuerwehranwärter sind (weiter von links) David Schnetlage, Michael Vorwerk, Christian Knuck, Jan Grever, Gerd Grever, Frederik Stahmer, Dariusz Weglewski und Dennis Wehry.

Quelle/Copyright: Münsterländische Tageszeitung, Artikel vom 23.01.2019

Von Günter Stutenkemper

Lastrup. Bürgermeister Michael Kramer hält den Feuerwehrstandort Lastrup auch langfristig für gesichert: „Wir haben eine funktionierende Wehr, und das ist auch gut so. Wir müssen aber sehen, dass wir weiterhin schlag- und einsatzkräftig bleiben“, sagte der Lastruper Verwaltungschef auf der 113. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lastrup.

Man habe, so Kramer, vor drei Jahren einen Feuerwehrbedarfsplan auf die Beine gestellt, einen Einsatzleitwagen gekauft und weitere Anschaffungen wie einen Mannschaftstransportwagen, einen Lichtmastanhänger mit Notstromaggregat und einen Rettungssatz für das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) in Auftrag gegeben. In fünf Jahren werde der Fahrzeugbestand, soweit erforderlich, erneuert sein.

Auch das Thema Jugendfeuerwehr stehe im Bedarfsplan. „Darüber werden wir uns Gedanken machen müssen, auch wenn wir im Moment viele Anwärter haben, die in die Feuerwehr eintreten wollen. „Das ist gut so“, sagte Kramer. Dies ist natürlich kein Garantieschein, dass dieses in den nächsten fünf Jahren auch vielleicht in dieser Intensität alles so läuft. „Für das Jahr 2019 wünsche ich uns ein hoffentlich weniger einsatzreiches Jahr und dass wir alle gesund bleiben“, sagte der Bürgermeister abschließend und bedankte sich bei den „Blauröcken“ für ihre Bereitschaft und ihr ehrenamtliches Engagement, mit der Bitte, diesen Dank auch an die Familien, Ehefrauen, Partner und Freudinnen weiterzugeben.

Die Lastruper Wehr ist im vergangenen Jahr zu fünf Großbränden, zwei Mittelbränden, 15 Kleinbränden, 22 technischen Hilfeleistungen, drei Fehlalarmen und einer Alarmierung durch eine Brandmeldeanlage ausgerückt. Für Dienst- und Übungsabende, Hilfeleistungen sowie Unfälle und Bergungsarbeiten seien 9487 Stunden aufgewendet worden, erläuterte Schriftführer Stephan Böckmann.

Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurden Dariusz Weglewski, Christian Knuck, Frederik Stahmer, Jan Grever, Gerd Grever und Dennis Wehry, die von Gemeindebrandmeister Walter Schumacher für ein Jahr per Handschlag zu Feuerwehrmannanwärtern verpflichtet wurden. Sven Vorwerk wurde nach der Probedienstzeit in der Feuerwehr der Dienstgrad Feuerwehrmann verliehen.

Gruppenführer Meik Menke, Schriftführer Stephan Böckmann, Gerätewart Dirk Lüllmann und Atemschutzgerätewart Heinrich Fellage wurden in ihren Ämtern bestätigt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer David Schnetlage wurde Andre Wehry gewählt, der im nächsten Jahr zusammen mit Michael Vorwerk die Kasse prüfen wird.

Anschließend wurde der Löschmeister Meik Menke durch Gemeindebrandmeister Schumacher zum Oberlöschmeister befördert. Die Feuerwehrmänner Michael Vorwerk und David Schnetlage wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Seit 2004 ist Heinz Kneese Alterspräsident der Altersabteilung der Feuerwehr und steht für das Amt nicht weiter zur Verfügung, teilte der Gemeindebrandmeister Schumacher der Versammlung mit. In einer kleinen Laudatio würdigte der Gemeindebrandmeister die Verdienste von Heinz Kneese um die Feuerwehr. Als seinen Nachfolger verkündete Schumacher Hubert Wilken als neuen Alterspräsidenten.

Verwaltungsbericht 2018

Hier finden Sie den Verwaltungsbericht der Gemeinde Lastrup für das Jahr 2018. Viel Freude bei der Lektüre!

Ausbildungsplatzbroschüre 2019

Die Oberschule Lastrup hat in Zusammenarbeit mit dem HGV Lastrup sowie der Gemeinde Lastrup eine Ausbildungsplatzbroschüre herausgegeben. Hier finden Sie die Broschüre als PDF-Download.

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29300102030405