Baugebiet Lastrup, Heiddresch

„Das Bebauungsplangebiet Nr. 83 – Lastrup, Heiddresch – umfasst insgesamt eine ca. 13,9 ha große Fläche. Es liegt westlich der Linderner Straße und nördlich der Hammeler Straße. Das Einkaufszentrum liegt ca. 500 Meter vom Wohnbaugebiet entfernt und kann somit bequem mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreicht werden.

Das Bebauungsplangebiet ist in drei Bauabschnitte unterteilt, von denen zunächst der nördlich gelegene erste Bauabschnitt erschlossen wurde. Die Grundstücke im 1. Bauabschnitt wurden bereits vollständig veräußert.

Im 2. Bauabschnitt stehen der Gemeinde insgesamt 38 Baugrundstücke zur Verfügung; drei dieser Grundstücke sind für den sozialen Wohnungsbau bestimmt und bieten somit die Möglichkeit einer gewerblichen Nutzung. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 716 qm und 929 qm. Die 35 übrigen Wohnbaugrundstücke sollen zunächst ausschließlich für den Wohnungsbau in Eigennutzung vergeben werden. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 571 qm und 946 qm. Von den Bauplätzen im 2. Bauabschnitt sind nur noch wenige verfügbar.

Sie haben die Möglichkeit, sich auf eines der freien Wohnbaugrundstücke zu bewerben. Den dafür erforderlichen Bewerbungsvordruck finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite.

Die Baugrundstücke werden zu einem Festpreis voll erschlossen veräußert. Das bedeutet, dass bei einer späteren Fertigstellung der Erschließungsanlagen in diesem Baugebiet keine Endabrechnung und damit auch keine Nachzahlung mehr erfolgt.

Der Verkaufspreis für die Wohnbaugrundstücke beträgt 85,00 €/qm. In dem Verkaufspreis sind die Erschließungskosten und der Beitrag für den Anschluss an die Regenwasserkanalisation bereits enthalten. Die Schmutzwasserkanalisation wird seit Jahren in der Gemeinde Lastrup vom Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) betrieben. Der Abwasserbeitrag wird gesondert vom OOWV erhoben. Zu den hier genannten Kosten kommen außerdem noch die Anschlüsse für Gas, Telefon, Strom und Trinkwasser hinzu.

Der Grundstücksverkaufspreis für die Baugrundstücke für den Sozialen Wohnungsbau wird mit 10,00 €/qm durch die Gemeinde im Rahmen der Wirtschaftsförderung gefördert, um so einen Anreiz zum Bau von günstigem Wohnraum zu schaffen. Die Vergabe dieser Grundstücke wird im Verwaltungsausschuss nach Einreichung eines Nutzungskonzeptes der Investoren beraten.

Für weitere Informationen zum Baugebiet "Heiddresch" wählen Sie bitte aus einer der folgenden Kategorien.“

        

Vergabebedingungen für die Baugrundstücke im Bebauungsplangebiet "Lastrup, Heiddresch"

 
 

Förderprogramm der Gemeinde Lastrup "Gewährung von Zuschüssen beim Neubau von besonders energieeffizienten Wohnhäusern durch junge Familien"

 
  Hier finden Sie den Lageplan mit Einzeichnung der noch freien, der vorgemerkten sowie der bereits verkauften Grundstücke im 2. Bauabschnitt.  
  Bewerbungsbogen zum Erwerb eines Grundstückes im Wohnbaugebiet „Lastrup, Heiddresch“ – 2. Bauabschnitt  
     Bebauungsplan Nr. 83 "Lastrup, Heiddresch"; Gesamtplan  
  Bebauungsplan Nr. 83 "Lastrup, Heiddresch"; Kartenauszug  
  Bebauungsplan Nr. 83 "Lastrup, Heiddresch"; Auszug der Bebauungsplaninhalte  
   

 

 

 

Wohnbaugrundstücke:

Ihr Ansprechpartner für Wohnbaugrundstücke:

Kai kleine Arkenau


Telefon: 04472/8900-52
Fax: 04472/8900-10

E-Mail: kl.Arkenau@Lastrup.de

Bauangelegenheiten:

Ihr Ansprechpartner für Bauangelegenheiten:

Berthold Sauerland

Telefon: 04472/8900-53
Fax: 04472/8900-33

E-Mail: Sauerland@Lastrup.de